Home

obere Grafik

Kelle45Bautechnik
Elektro45Elektrotechnik
Pinsel45Farbtechnik
Hobel45Holztechnik
Laptop45Informatik
Auto45KFZ_Technik
Mechatronik45Mechatronik
Spannfutter45Metalltechnik
Sessel45Raumgestaltung
In den Weihanchtsferien bleibt das Schulbüro vom 21.12. bis zum 01.01. geschlossen. Ab dem 02.01. sind wir in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr ereichbar. +++ Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg ist Projektpartner Schaufenster 4.0

Herzlich willkommen auf den Seiten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs in Paderborn!

WillkommensgrafikIVbreit

Die vierte Technikermesse am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

26.03.2015

Herr Professor Henning von der Universität Paderborn, Herr Althaus vom Projektteam der stellvertretende Landrat Vinzenz Heggen, Herr Kleinewietfeld vom Projektteam, die Schulleiterin Frau Hubenthal, der Koordinator der Technikermesse Herr Stümpel, sowie Herr Vollmer, Herr Lütkemöller und Herr Lütkebohle vom Projektteam (v.l.n.r.)Am Mittwoch, den 25. März 2015, fand zum vierten Mal die jährliche Technikermesse der Fachschule für Technik am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg zwischen 8.00 Uhr und 13.30 Uhr statt.

Die Studierenden der drei Abschlussklassen präsentierten in 18 Gruppen die eindrucksvollen Ergebnisse ihrer achtwöchigen Projektarbeiten aus den Fachgebieten der Elektrotechnik und Metalltechnik an ihren aufwendig gestalteten Messeständen im Foyer des Berufskollegs. Die Projektarbeiten sind das Ergebnis der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den angehenden Technikerinnen und Technikern des Berufskollegs und den Firmen aus der hiesigen Region.

Zum Messetag sind sowohl die Vertreter der beteiligten Unternehmen als auch Interessenten weiterer regionaler Wirtschaftsunternehmen zu dieser Informations- und Jobbörse zahlreich erschienen. Auch alle interessierten Schülerinnen und Schüler des Kollegs sowie weitere Interessenten nutzen diesen Tag, um sich über die Ausbildungsmodalitäten und das Berufsbild der Technikerin bzw. des Technikers vor Ort am Berufskolleg zu informieren.

 

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Hubenthal nahm der stellvertretende Landrat Vinzenz Heggen als Repräsentant des Kreises Paderborn die Gelegenheit wahr, sich über die vielseitigen Aktivitäten der Fachschule für Technik aus Anlass des Messetags vor Ort zu informieren. Der stellvertretende Landrat begrüßte ebenfalls alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Messe. Anschließend nahm er mit regem Interesse an einem Präsentationsvortrag teil und ließ sich im darauffolgenden Rundgang durch das Foyer von den verschiedenen Projektgruppen über die vielfältigen Themengebiete der Messe informieren. Als Beispiel sei ein Projekt angeführt, das in Kooperation mit der Firma Kraft Maschinenbau durchgeführt wurde und ein Softwaredesign für ein 3-Achs-Handlingsystem sowie die entsprechende Softwareimplementierung vorsah. Das System dient der Darstellung möglicher Positionierungsaufgaben in technischen Prozessen und muss daher zu Vorführungszwecken transportabel sein. Die Reduktion des Aufwandes beim Transport des Systems durch integrieren von Komponenten zur Verbesserung der Transportlogistik, war ein weiterer Bestandteil der Projektarbeit (siehe Bild).
Über eine gelungene Technikermesse freuten sich am Ende sowohl die Studierenden als auch die Projektbetreuer der Schule und der Betriebe.