Wechselunterricht ab dem 19.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Ausbildende,

ab der kommenden Woche wird für fast alle Klassen wieder das Wechselmodell, das vor den Osterferien Anwendung fand, fortgeführt. Der Stundenplan bildet hierbei auch weiterhin die Grundlage.

Die Regeln, die auch vor den Osterferien Bestand hatten, gelten ebenfalls weiter. Dies heißt konkret:

  • Alle am Schulleben Beteiligte tragen im Gebäude FFP2-Masken. Diese dürfen KEIN Ausatemventil haben.
  • Die Doppelstunden werden auf 75 min gekürzt um eine 30 minütige Maskentragepause zu ermöglichen (Vorgabe aus der Arbeitsschutzregel). Die Schülerinnen und Schüler müssen hierzu das Gebäude verlassen.
  • Alle Schülerinnen und Schüler sitzen auf festen und dokumentierten Sitzplätzen im Klassenraum (mit einem Mindestabstand von 1,5m). Auch in großen Klassenräumen werden max. 16 Schüler*innen unterrichtet.

Hinzu kommt eine generelle Testpflicht für alle am Schulleben beteiligten Personen (Lernende im Präsenzunterricht, Lehrpersonen, Schulpersonal). Diese müssen sich zweimal die Woche selbst testen. Die Tests finden, wie schon vor den Ferien, in der Schule statt und sind verpflichtend für den Schulbesuch.

Die Einteilung der Klassen bei einer Klassenstärke größer als 16 Personen erfolgt durch die Klassenlehrer*innen.

Wechselunterricht ab dem 19.04.2021