Infos

Fachschule für Technik

Fachrichtung Elektrotechnik und Fachrichtung Maschinenbautechnik

Vollzeit (2 Jahre), Teilzeit (4 Jahre)

Abschluss: TechnikerIn, Bachelor Professional in Technik

Der Techniker hat viele verschiedene Aufgaben. Er konstruiert, überwacht, leitet und kontrolliert die produktionstechnischen Abläufe eines Unternehmens. Hierfür hat er sich im Zuge seiner Ausbildung bei uns am RvWBK die nötigen Kenntnisse erworben und setzt diese nun praktisch um.

KOntakt

I. Dörge (in Vertretung)

Studiendirektor

Sprechstunde nach Vereinbarung.
E-Mail: doerge@rvwbk.de

FAQ

Zur Aufnahme in die Fachschule für Technik sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Berufsabschluss in einem einschlägigen Beruf
  • Berufsschulabschluss
  • Berufstätigkeit von einem Jahr, die bis zur
    Abschlussprüfung nachgewiesen werden muss. In der Teilzeitform kann diese
    Berufstätigkeit während der Fachschulausbildung absolviert werden. In der
    Vollzeitform ist bestenfalls eine Komplettierung möglich.

ODER

  • eine einschlägige Praxiszeit von fünf Jahren.

Sind mehr Bewerber als Ausbildungsplätze vorhanden, so erfolgt die Auswahl primär nach der Eignung (Durchschnittsnote der letzten Zeugnisse), nachrangig nach der Warteliste und bei gleichen Voraussetzungen nach dem Losverfahren.

Die Ausbildungszeit beträgt insgesamt 2400 Stunden:

  • in der Vollzeitform zwei Schuljahre, montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 14:30; in Ausnahmefällen auch samstags von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • in der Teilzeitform vier Schuljahre, dienstags und donnerstags von 17:15 Uhr bis 20:30 Uhr und samstags von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr; in Ausnahmefällen bis 14:30 Uhr
  • es gilt die Ferienordnung des Landes NRW