Sommerferiengrüße 2021

Wir haben es geschafft und – nicht – uns hat es geschafft!

Rückblickend müssen wir feststellen, dass wir ein unruhiges Schuljahr hinter uns gebracht haben, in denen auf allen Feldern des Schullebens wichtige Ereignisse und Entwicklungen stattgefunden haben. Pandemiebedingt mussten wir uns mit Gesundheitsschutz und Prävention, mit Distanzunterricht und jeder Menge an neuen und sehr kurzfristig umzusetzenden Vorschriften auseinandersetzen. Es ging um Testungen und Impfangebote, um Masken und Abstand, aber auch um Konfliktmanagement und Beförderungsverfahren, um Personalentwicklung und –veränderungen, um Datenschutz, -sicherheit und Datenbanken, um Zeugnisschreibung und und und…

In diesem Schuljahr haben wir Kompetenzen festgestellt, die uns nicht präsent waren:

  • Hohe Flexibilität, indem wir von Präsenz- zu Distanz- und wieder zu Präsenzunterricht wechseln können
  • Höhere Medienkompetenz: vertiefende Kenntnisse und Umsetzung von Werkzeugen in und mit Teams
  • Unterricht „ohne Gesichter“: Techniken entwickeln, ohne Rückmeldung durch Mimik herauszufinden, ob Unterrichtsinhalte verstanden sind
  • Sich miteinander abzustimmen, ohne sich gegenüberzusitzen
  • Kontakte zu Betrieben, Erziehungsberechtigten, Gremien aufrechterhalten
  • Gelassenheit im Umgang mit digitalen „Abnormitäten“
  • Wahrnehmen von Baufortschritten und erste Neuausstattungen in Betrieb nehmen
  • Schnellerer Umgang mit veränderten Bedingungen.

Die Kann-ich-Liste lässt sich noch um so einige Punkte ergänzen, da bin ich mir ganz sicher.

Die pädagogischen Tage haben dem ganzen Kollegium erweiterte Möglichkeiten des Distanzunterrichts nähergebracht. Für die Vorbereitung, Durchführung und Evaluation gilt ebenfalls allen Beteiligten ein großer Dank.

An dieser Stelle DANKE für die Unterstützung durch den Schulträger! Wie auch unser eigenes Support-Team hat er hier, oft unbemerkt im Hintergrund sehr erfolgreiche Arbeit geleistet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sekretariat, Schulverwaltung und Facilitymanagement haben uns sehr unterstützt. Vielen Dank dafür!

Wie oben schon erwähnt, last but not least, heißt es DANKE zu sagen, bei Ihnen allen für die erfolgreiche Arbeit am RvWBK im Dienst für unsere Schülerinnen und Schüler und damit auch für die regionale Wirtschaft im Kreis Paderborn und OWL.

Für die anstehenden Ferien wünschen wir Ihnen:

  • Gesundheit
  • Entspannung
  • Regeneration.

Erholsame und viele schöne Sommerferientage,

Ihre Schulleiterin Alexandra Hubenthal und Ständiger Vertreter Stefan Schmidt

Sommerferiengrüße 2021