Home
  • Home
  • Unsere Schule
  • Bildungsangebot
  • Abteilungen
  • Aktivitäten
  • Termine
  • Beratung
  • Galerie
  • Archiv
  • obere Grafik

    Kelle45Bautechnik
    Elektro45Elektrotechnik
    Pinsel45Farbtechnik
    Hobel45Holztechnik
    Laptop45Informatik
    Auto45KFZ-Technik
    Mechatronik45Mechatronik
    Spannfutter45Metalltechnik
    Sessel45Raumgestaltung

    Herzlich willkommen auf den Seiten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs in Paderborn!

    WillkommensgrafikIVbreit

    Frau Randi Kalland besucht das RvWBK

    08.05.2017

    Frau Kalland (3.v.r.) zu Besuch an userem BerufskollegFrau Randi Kalland arbeitet als Sozialarbeiterin an einer norwegischen Schule und unterrichtet Technik an einer Klasse für Schüler mit besonderem Förderbedarf. Sie befand sich mit einer Schülergruppe am Ludwig-Erhardt Berufskolleg und hatte den Wunsch geäußert, am Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg am Technikunterricht hospitieren zu dürfen.

    Frau Kalland interessiert sich stark für das deutsche duale Ausbildungssystem, aber auch für höherqualifizierende berufliche Bildungsgänge. Daher hat die Schulleitung ihr die Möglichkeit geboten, einmal in den Fachunterricht einer Kraftfahrzeugmechatroniker Mittelstufe hinein zu schauen und am Unterricht einer Technikerklasse der Fachrichtung Maschinentechnik teilzunehmen.

    Für die herzliche Aufnahme an unserem Berufskolleg hat sich Frau Randi Kalland sehr bedankt.

    Italienische Austauschschüler erkunden Berufsschulunterricht

    24.04.2017

    Eine Gruppe italienischer Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule aus Mantua in Oberitalien kam am Donnerstag, 06.04.2017 zu Besuch ans Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg. Die Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen drei Wochen ein Praktikum in hiesigen Ausbildungsbetrieben absolviert. Ihr Anliegen heute besteht darin, einmal am Berufsschulunterricht der am Campus befindlichen drei Berufskollegs teilnehmen zu dürfen. Sie möchten sich auf diese Weise einen kleinen Eindruck vom Berufsschulalltag deutscher Auszubildender verschaffen.

    Das Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg hat Lorenzo Branchini (2 vl), Kamalpreet Singh (3. vl) und Aurelian Xhana (4. vl) die Möglichkeit gegeben, eine Industriemechanikerklasse beim Programmieren einer Fertigungsaufgabe zu begleiten und am Laborunterricht einer Kraftfahrzeugmechatronikerklasse teilzunehmen.

    Sprachliche Unterstützung gab Valerio Fraternali (li), der in Paderborn eine Ausbildung als Anlagenmechaniker absolviert und das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg besucht.

    Erfolgreiches Fußballturnier am RvW-BK

    23.04.2017

    2017 FuBaTournier1Am Donnerstag, dem 15.12.2016, war es endlich wieder soweit. Das alljährliche Fußballturnier für die Klassen der Ausbildungsvorbereitung und der ein- und zweijährigen Berufsfachulen mit insgesamt zehn teilnehmenden Teams wurde eröffnet von unserem stellvertretenden Schulleiter Herr Kiehne: „Sport und Gesundheitsförderung sind ein zentrales Anliegen in der beruflichen Bildung, denn Fitness und Teamgeist sind ein Grundstock für eine erfolgreiche berufliche Karriere.“ Voller Elan und hochmotiviert spielten die Teams auf, unsere erfahrenen Schiedsrichter Markus Sommer und Wilhelm Maaßen waren voll gefordert, meisterten aber auch strittige Spielsituationen bravourös. Jedes Tor2017 FuBaTournier2 wurde bejubelt und musikalisch untermalt. Tabellenstände und Zwischenergebnisse wurden interessiert beobachtet, das Finale spielten dieses Jahr die Bautechniker für sich aus. Der Siegerpokal ging an die Klasse HFB61. Auf Platz zwei folgte die Klasse BFM67 und den Plätzen drei und vier landeten die Klassen BFM61 und HFM67. Jedes Team erhielt eine Urkunde und einen zum Teil ohrenbetäubenden Applaus. Herzlicher Dank gilt allen Teilnehmern und Helfern für ein sportliches und faires Turnier. Wir freuen uns auf die dreißigste Wiederholung unseres Fußballturnieres im nächsten Jahr.

    6. Technikermesse am Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg

    27.03.2017

    Seit mehreren Jahren lädt das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg kurz vor Ostern Technik-Interessierte dazu ein, die Umsetzung anspruchsvoller Aufgaben aus der Metall- und Elektrotechnik zu erleben. Dieses Jahr präsentieren die Studierenden der Abschlussklassen am 05.04.2017 von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr an Messeständen und in Fachvorträgen die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten, die sie in einem Zeitraum von acht Wochen seit Anfang Februar bearbeitet haben.

    Die Projekte entstanden in Zusammenarbeit mit Betrieben aus der Region, welche den Studierenden konkrete technische Aufgaben stellten. Für die Betriebe und die Studierenden stellt sich diese Zusammenarbeit als sehr fruchtbar heraus, da die Projektgruppen das im Unterricht erlernte Wissen in realen Projekten umsetzen können und die Betriebe Lösungen für technische Probleme erhalten.

    Neben dem Ansprechpartner im jeweiligen Betrieb wählen die Projektgruppen Fachlehrer aus, die ihnen während der Projektphase zur Beratung und Betreuung zur Seite stehen. Im Rahmen dieser Projektbegleitung finden auch Besuche vor Ort in den Betrieben statt.

    Die Technikermesse bietet regionalen Firmen die Möglichkeit mit den angehenden Technikern ins Gespräch zu kommen und sich so auch über potentielle neue Mitarbeiter zu informieren. Ein solch typisches Gespräch aus dem vorherigen jahr ist auf dem Foto unten zu sehen. Ferner ergibt sich auch für interessierte junge Menschen, die sich weiter qualifizieren wollen, die Gelegenheit, Informationen über die Ausbildung zur Technikerin / zum Techniker zu erhalten.

    Informationen zum Programm und den einzelnen Projektarbeiten finden Sie unter Aktivitäten.